Lebensfreude

verlaufen und in samarien gelandet
am brunnen eine frau getroffen
voller wärme und herzlichkeit
unerschöpfliche lebensfreude

im gespräch am brunnen
erzählt sie mir
von wasser des lebens
und ihrer erfahrungen,
wenn es einmal sprudelt,
hört es nicht mehr auf

ich erzähle ihr
der meister war tot
und lebt wieder
und ist jetzt bei gott, seinem – unseren – vater

es ist noch ein weites stück bis jerusalem
ich muss weiter
etwas zieht mich zu den anderen
sie warten

die worte der frau nehme ich mit
wasser des leben,
das belebt und glücklich macht

alle

/ak

Kommentar verfassen