Regen

Der gesegnete Regen,
der köstliche sanfte Regen ströme auf dich herab.

Die kleinen Blumen mögen zu blühen beginnen
und ihren köstlichen Duft ausbreiten,
wo immer du gehst.

(Segen aus Irland)

Hoffnung suche ich …

‚Die weißen Tauben sind müde‘, sang Hans Hartz schon 1982:

Der Klimaschutz beschäftigt die Menschen inzwischen viele Jahre.
Aber … es wurde nicht besser, sondern immer schlimmer.

Verzweiflung packt mich angesichts des Wetters.
Wut packt mich angesichts der Untätigkeit.
Scham packt mich angesichts meines eigenen Anteils.

Hoffnung suche ich …

/ak

leer

Leer.
Alles leer.
in meinem kopf
in meinem hirn
in meinem leben
in meinen rahmen

Leer.
Alles leer.
es war einfach zu viel
kummer. fragen. arbeiten. traurigkeiten. belastungen. forderungen. ansprüche. aufgaben.

Leer.
ich am boden.
WOHER kommt HILFE?

/ak

wer erinnert sich

wenn du an mich glaubst
DU kennst und liebst mich
DU glaubst jeden tag neu an mich

wie ich an dich glaube
manchmal ist es schwer für mich
dann fühle ich mich hoffnungslos und schwach
manchmal da fühle ich deine nähe
dann fühle ich mich stark und geliebt

DU erinnerst dich an jeden von uns

/ak

Wochenstart

Guten Morgen.

Unsere Einladung für heute morgen:
Halte kurz inne.
Spür in Dich hinein.

Wie geht es Dir?
Was erwartest Du vom heutigen Tag?
Gibt es etwas, was Dir Sorgen macht?

Möge Gott heute vor Dir hergehen.
Möge Gott Deine Hand halten.
Mögest Du am Abend wohlbehalten in Deine Wohnung zurückkehren.

Wir wünschen Dir einen guten Start in die Woche.

/ak

Geh und Vertrau

Geh´ deinen Weg ruhig – mitten in Lärm und Hast,
und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag.

Ich gehe meinen Weg – ruhig – mitten hindurch
egal ob Freund oder Feind
ich bleibe bei mir und in DEINEM Frieden

Ich gehe meinen Weg – auch dann, wenn die Anfeindungen mich zu verschlingen drohen.
Ich lasse mich von DEINEM Frieden leiten.

/ak

auf meinen Armen

Ich sehe Dich fallen unter dem schweren Kreuz.
Mein Herz krampft sich zusammen.
Ich möchte zu Dir hin springen.
Dich halten.
Dich trösten.
Doch ich kann nur dastehen
und zusehen
wie sie Dich weiter zerren,
Dich ans Kreuz nageln,
Dir Schmerzen zufügen
doch …
noch
halte ich Dich auf meinem Arm
noch
mutter sein

/ak