glaub-würdig

zunächst einmal
ist es völlig belanglos
woran du glaubst

solange dein vertrauen dich trägt

für andere mag das
– zunächst einmal –
unerträglich sein

was uns trägt und hält
ist alle mal
glaub-würdig

in jedem fall
sollte dieses vertrauen
nicht enttäuscht werden

nicht von all den göttern
und nicht von gott

ich glaube ihm
seit ich erlebt habe
dass er mich sieht

/wom

Kommentar verfassen