dreckig

Meine Füße sind sooo dreckig.
Ich war den ganzen Tag unterwegs.
Wir brauchen ja einen Ort zum Feiern und miteinander essen.

… und geschwitzt habe ich, bis ich den Ort gefunden hatte.
Die Mühe hat sich aber gelohnt.
Die Wirtin wird bis heute Abend alles vorbereiten, was wir brauchen.

Jetzt ins Badehaus, damit ich wieder rein werde.

Rein?

„Wer vom Bad kommt, ist ganz rein und braucht sich nur noch die Füße zu waschen.“
Jesus umgürtete sich mit einem Leinentuch und begann den Jüngern die Füße zu waschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s