ankommen

Bei uns war es ganz ruhig in den letzten Tagen.
Zeit um Anzukommen.

Wo?
Eigentlich denke ich bei ‚ankommen‘ immer an Weihnachten und Ostern –
dann, wenn das Fest schon da ist und wir anfangen zu feiern.
Eigentlich…

Die Jünger waren bestimmt auch froh, endlich in Jerusalem angekommen zu sein – müde und abgeschlagen vom dauernden Herumziehen, hatten sie jetzt e n d l i c h eine Atempause vor Augen. Morgen werden sie in Jerusalem sein.
Ich freue mich auf freie Tage…
auf Urlaub…
auf…


Ankommen?
Ankommen!
Ankommen.
Wo nur?
Es beginnt bei mir.

Kommentar verfassen